Demo

Zusatzangebote

Yoga Kurs für Frauen

Dieser Kurs startet in Kürze im Bewegungsraum unserer Einrichtung: „Yoga für Frauen“.

Yvonne Sibbe leitet den Yogakurs für Frauen (Yin Yoga und Faszientraining)

Yin Yoga ist eine ruhige und passive Yogapraxis. Die Übungen werden hauptsächlich im Sitzen oder Liegen ausgeführt. Ziel ist es einerseits die Muskeln intensiv zu dehnen, so dass auch tiefere Körperschichten (Faszien, Bindegewebe, Tiefenmuskulatur) erreicht werden. Andererseits geht es im Yin Yoga darum absolute Entspannung und tiefe Zufriedenheit nach den Übungen zu erfahren.

Mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Kissen, Decke, Yogamatte falls vorhanden Hinweis: Etwas Yogaerfahrung erleichtert das Üben im Kurs.

Der Kurs findet jeden Montag, in der Zeit von 17.00 – 18.15 Uhr, im Bewegungsraum der Dschungelburg statt (Anmeldungen über die Familienbildungsstätte Recklinghausen!).

 

„Kinder – Kunst - Kiste“ mit Julia Feygin und Evelyn Werner

Julia und Evelyn leiten dieses Kunstprojekt für alle Kinder im Altern von 4 – 5 Jahren. In diesem Jahresprojekt haben die Kinder die Möglichkeit, Farben kennenzulernen und sich von der bunten Farbenwelt inspirieren zu lassen. Dabei stehen auch das Kennenlernen von Künstlern und deren unterschiedliche Gestaltungstechniken im Vordergrund. Auf diese Weise werden die Kinder selbst zu Künstlern!

Am Ende des Projektes steht ein Besuch des Kunstmuseums in Bochum mit Eltern und Kindern an. Die Aktion ist quasi die Überleitung zum Projekt „Kunst und Kinder“, das im Anschluss daran stattfindet.

 

Theaterprojekt (im Rahmen von PlusKita)

Jedes Jahr findet das beliebte Theaterprojekt mit Michael Haberland („Clown Gromolo“ und Theaterpädagoge) statt.

  

Bielefelder Screening

(Verfahren zur Früherkennung einer Lese- und Rechtschreibschwäche) Im Oktober/November dieses Jahres werden die neuen Schulanfänger getestet. Die Testung wird Gabriele Ludwig durchführen.


HLL 


„Hören, Lauschen, Lernen“ ist ein Trainingsprogramm für Kinder, die eine Lese- Rechtschreibschwäche ausbilden könnten und die entsprechend mindestens 4 „Risikopunkte“ haben:

Die Kinder treffen sich täglich nach dem Morgenkreis um 9.30 Uhr, um an den Übungen teilzunehmen. Das Förderprogramm endet kurz vor den Sommerferien mit einem abschließenden BISC – Test, um den aktuellen Entwicklungsstand zu dokumentieren.

  

Spielgruppe

Jeden Dienstag bietet Gaby Ludwig eine Spielgruppe für Kinder ab 6 Monaten in der Zeit von 16.00 – 17.30 Uhr statt. Organisator ist die Familienbildungsstätte.

Selbstbehauptungskurs

Ulrike Ponath führt ein Mal im Jahr für die zukünftigen Schulkinder den „Selbstbehauptungskurs“ in 12 Einheiten durch.

Die Kinder sollen, bevor sie ihr behütetes Umfeld verlassen, bestmöglich darin gestärkt werden, mit dieser für sie neuen Situation, aber auch mit lauernden Gefahren psychischer und physischer Gewalt umzugehen, ohne verängstigt zu sein!

 

Holzwerkstatt

Die Holzwerkkurse mit Iris Eltrup laufen auch in diesem Jahr, wie gewohnt. Die Kurse laufen ca. 6 Wochen und finden wöchentlich statt. Die Kinder lernen, mit Material und Werkzeug umzugehen. Zum Abschluss bekommen alle Kinder ihren „Werkzeugführerschein“ und haben auch ein eigenes „Gesellenstück“ angefertigt.

 

Motopädin (Plus-Kita-Team)

Annita Husser macht regelmäßig, 1 Mal in der Woche, motopädische Übungen mit verschiedenen Kindern und Kleingruppen. 1 Mal im Jahr ist sie auch zusätzlich mittwochs, für die Dauer von 4 Monaten im Haus.

 

Logopädin

Katrin Jülkenbeck ist Logopädin und kommt zur Therapie einiger Kinder mit besonderem Förderbedarf in die Dschungelburg. Auf diese Weise unterstützt sie besonders die Familien, die sich ansonsten nach einem anstrengenden Arbeitstag mit „ausgepowerten“ Kindern am späten Nachmittag auf den Weg in ihre Praxis machen müssten.

 

Kinder- und Jugend – Diplompsychologin

Kathrin Bruhn-Maasmeier (Diplompsychologin) gehört auch zum PlusKita- Team. Sie bietet regelmäßig offene Elternsprechstunden an und unterstützt Eltern in allen Fragen rund um Themen, wie Familie, Erziehung und Entwicklung. Bei Bedarf führt sie auch Testungen bei Kindern durch.

Darüber hinaus ist sie im Süder Bildungshaus, am Neumarkt 19, unter der Nummer 02361/502281 erreichbar!

Schwimmkurs

Unsere „Irmi“ (Irmtraud Gringmuth, Schwimmlehrerin) „arbeitet“ immer mit Volldampf daran, dass bis Sommer möglichst viele Kinder ihr „Seepferdchen“ schaffen. Im vergangenen Halbjahr haben 9 Kinder das Seepferchen geschafft, 4 Kinder haben sogar das Bronze – Abzeichen bekommen!!! Für das 1. Und 2. Halbjahr 2019 bleiben die gewohnten Zeiten bestehen: montags von 13 – 14 Uhr (Eltern) und mittwochs von 10 – 11 Uhr, mittwochs (Kindergarten)! Die Termine für die neue Schwimmgruppe geben wir rechtzeitig bekannt!

      

 

Schulbauernhof

Wir wollen unseren Kindern Kontakte zur Natur möglich machen. Sie sollen auf Begegnungen mit Pflanzen, Tieren, Wiesen und Blumen nicht verzichten müssen und damit sie das Leben auf dem Lande mit allen Pflichten, aber auch mit allen Möglichkeiten kennenlernen. Das Projekt umfasst 4 verschiedene Bereiche, in denen die Kinder alle 4 Wochen über ein ganzes Jahr in der Zeit von 9.00 - 12.00 Uhr ihre Erfahrungen machen können:

1. Garten (einsäen, pflanzen, pflegen, etc.)

2. Handwerk (Umgang mit Materialien, kennenlernen von Arbeitsabläufen, Umgang mit Werkstoffen)

3. Tierpflege

4. Sinnesangebote

2 Erzieherinnen unserer Einrichtung begleiten die Gruppe kontinuierlich. Auf dem Schulbauernhof steht auch Willi Zellmer („Plus Kita“) zur Verfügung, der mit den Gegebenheiten dort sehr vertraut ist und für einen guten Verlauf des Projektes mit zuständig ist.

Internationales Kinderfest

Jedes Jahr feiern wir mit unseren Familien das „Internationale Kinderfest“. Aus dem ursprünglichen „Zuckerfest“ am 23. April ist ein Fest für alle Familien der Einrichtung geworden. Die Kinder präsentieren Lieder, Tänze und Darbietungen aus verschiedenen Ländern. Internationale Spezialitäten und Getränke sorgen für das leibliche Wohl.

 

 

Wir feiern alle Feste: Sommerfest, Laternenfest…